Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Bremens Brust braucht neuen Schriftzug

Der Textil-Discounter kik wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Bundesligist Werder Bremen nicht verlängern. Als neuer Trikotsponsor ist bereits ein Sportwettenanbieter im Gespräch.

Bei Bundesligist Werder Bremen wird der Platz auf der Brust frei. Der Textil-Discounter, dessen Markenname (kik) derzeit auf der Brust des Tabellen-Vierten steht, wird seinen Vertrag als Trikotsponsor nicht über das Saisonende hinaus verlängern.

Werder befindet sich jedoch bereits in Gesprächen mit Interessenten. Auch der Sportwettenanbieter betandwin soll Interesse bekundet haben, Werder-Trikotsponsor zu werden.

© SID

Startseite
Serviceangebote