Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga BVB zieht auf neues Trainingsgelände um

Borussia Dortmund hat am Dienstag sein neues Trainingsgelände bezogen. Das im Vorort Brackel gelegene Areal bietet mit beheizbaren Plätzen auch bei schlechterer Witterung optimale Übungsbedingungen.

Borussia Dortmund hat am Dienstag das neue, noch nicht komplett fertiggestellte Trainingsgelände im Vorort Brackel bezogen. Da die Plätze mit einer Rasenheizung ausgestattet sind, können die Schützlinge von Trainer Bert van Marwijk demnächst auch bei schlechten Wetterverhältnissen unter optimalen Bedingungen trainieren.

Am Training auf dem ehemaligen britischen Kasernen-Areal nahmen auch erstmals wieder Christoph Metzelder und der Niederländer Cedric van der Gun teil. Tomas Rosicky absolvierte hingegen ein Individualprogramm an der alten Trainingsanlage in Rabenloh, Stammtorwart Roman Weidenfeller pausierte wegen leichter Fersenprobleme.

© SID

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%