Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga "Club" gewinnt Test gegen "Zebras", Koller trifft

Der 1. FC Nürnberg hat ein Testspiel in der Türkei mit 2:1 (1:1) gegen den MSV Duisburg gewonnen. Dabei erzielte Neuzugang Jan Koller in seinem zweiten Spiel für den "Club" sein zweites Tor.

Der 1. FC Nürnberg hat ein Testspiel zweier Bundesligisten für sich entschieden. In Antalya siegte der "Club" mit 2:1 (1:1) gegen Ligakonkurrent MSV Duisburg.

Dabei traf Neuzugang Jan Koller in seinem zweiten Testspiel für Nürnberg zum zweiten Mal. Der tschechische Nationalstürmer, der in der Winterpause vom AS Monaco zum FCN gekommen ist, erzielte in Antalya gegen Duisburg nach 14 Minuten den Treffer zum 1:0.

Der 2,02 Meter große frühere Dortmunder hatte bereits am vorigen Donnerstag beim 1:1 gegen Eintracht Frankfurt das Tor für den FCN erzielt. Gegen die "Zebras", die ohne die angeschlagenen Stürmer Klemen Lavric (Achillessehnen-Probleme) und Manasseh Ishiaku (Oberschenkel-Probleme) in der 40. Minute durch Markus Daun zum Ausgleich kamen, sorgte schließlich Jan Christiansen in der 75. Minute für den Siegtreffer.

© SID

Startseite
Serviceangebote