Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Cottbus holt Müller in die Lausitz

Christian Müller wechselt von Hertha BSC Berlin zum FC Energie Cottbus. Der Mittelfeldspieler unterschrieb in der Lausitz einen Vertrag bis 2009.

Der FC Energie Cottbus hat Christian Müller vom Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC Berlin verpflichtet. Am Donnerstag unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2008/2 009. Bereits vor zwei Wochen hatte sich der Mittelfeldspieler mit Hertha BSC auf einen Aufhebungsvertrag geeinigt und im Anschluss das Trainingslager der Lausitzer in Antalya absolviert. Der Vertrag von Christian Müller gilt nur für die Bundesliga.

"Christian Müller ist eines der interessantesten Talente. Wir glauben, dass er mit zunehmender Spielpraxis sein Potenzial abrufen und an seine Leistungen als ehemaliger U21-Nationalspieler anknüpfen kann", sagte Energie-Manager Steffen Heidrich.

© SID

Startseite
Serviceangebote