Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Delura fällt mit Knieverletzung aus

Beim 0:1 in Leverkusen zog sich Michael Delura von Borussia Mönchengladbach eine Knieblessur zu. Eine Kernspintomographie soll am Montag Aufschluss über die genaue Verletzung geben.

Im Abstiegskampf könnte Michael Delura von Borussia Mönchengladbach zum Zuschauen verdammt sein: Der Offensivspieler verdrehte sich bei der 0:1 (0:0)-Niederlage des Tabellenletzten am Sonntag bei Bayer Leverkusen das rechte Knie und blieb zur Pause in der Kabine. Ihm droht nun eine längere Pause.

"Ich hoffe, dass es nur eine Innenband-Dehnung ist", sagte Delura in Leverkusen trotz unguter Vorahnungen. Am Montag soll eine Kernspintomographie eine genaue Diagnose liefern.

© SID

Startseite