Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga DFL tauscht zwei Bundesliga-Spiele

Aufgrund der Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag des verstorbenen Fritz Walter hat die DFL die Partie zwischen Kaiserslautern und Mönchengladbach auf den 30. Oktober verschoben.
Mönchengladbach wird bereits Samstags im Fritz-Walter-Stadion zu Gast sein. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Mönchengladbach wird bereits Samstags im Fritz-Walter-Stadion zu Gast sein. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Auf Wunsch des 1. FC Kaiserslautern und mit Blick auf die Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag des im Jahr 2002 verstorbenen 54er-Weltmeisters Fritz Walter hat die Deutsche Fußball Liga die Termine von zwei Partien des 10. Spieltags getauscht. Die Begegnung der Pfälzer gegen Borussia Mönchengladbach wurde von Sonntag, 31. Oktober, auf Samstag, 15.30 Uhr vorverlegt. Dafür findet die Partie des FSV Mainz 05 gegen Borussia Dortmund statt am Samstag nun am Sonntag um 15.30 Uhr statt.

© SID

Startseite