Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Duisburg deklassiert Herford

Im Nachholspiel des 12. Spieltags der Frauen-Bundesliga hat der FCR Duisburg beim 6:0 gegen den Herforder SV einen Kantersieg eingefahren. Lira Bajramaj traf gleich zweimal.
Lira Bajramaj. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Lira Bajramaj. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Frauen-Bundesligist FCR Duisburg hat seine Triplechance gewahrt. Der Uefa-Cup - und DFB-Pokal-Finalist gewann in der Bundesliga sein Nachholspiel beim Herforder SV 6:0 (4:0) und rückte in der Tabelle mit 38 Punkten aus 17 Spielen bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Turbine Potsdam heran (39/17). Zweiter vor Duisburg ist Bayern München (39/16).

Die Tore für Duisburg erzielten Femke Maes (5.), Lira Bajramaj (18., 42.), Anne van Bonn (44.), Alexandra Popp (51.) und Stephanie Goddard (81.).

© SID

Startseite
Serviceangebote