Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Einsatz von VfB-Stars Meira und Hildebrand offen

Die Grippewelle hat nun auch den VfB Stuttgart erfasst. Vor dem Duell gegen den VfL Wolfsburg am Samstag liegen Torhüter Timo Hildebrand und Verteidiger Fernando Meira mit einer Bronchitis flach - Einsatz fraglich.

Der VfB Stuttgart bangt vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) gegen den VfL Wolfsburg um den Einsatz von Nationaltorhüter Timo Hildebrand und Abwehrchef Fernando Meira. Das Duo leidet an Bronchitis. Doch während Hildebrand am Donnerstag bereits ein leichtes Krafttraining absolvieren und einige Runden auf dem Fahrrad-Ergometer drehen konnte, musste Kapitän Meira das Bett hüten.

Verzichten muss Trainer Armin Veh gegen die "Wölfe" definitiv auf Mittelfeldspieler Antonio da Silva. Der Brasilianer zog sich unter der Woche beim 6:1-Testspielerfolg gegen den Landesligisten SV Fellbach eine schmerzhafte Knöchelverletzung zu und fällt damit aus.

Dagegen kann Veh im Rennen um die deutsche Meisterschaft wieder auf Nationalstürmer Mario Gomez zurückgreifen. Der 21-Jährige, der die Torschützenliste nach 24 Spieltagen mit 13 Treffern anführt, hat seine Verletzung im Oberschenkel auskuriert.

© SID

Startseite