Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Eintracht verlängert mit Coach Funkel um ein Jahr

Eintracht Frankfurt hat den zum 30. Juni 2008 auslaufenden Vertrag mit seinem Cheftrainer Friedhelm Funkel um ein weiteres Jahr verlängert. Das gab der Bundesligist am Donnerstag bekannt.

Bundesligist Eintracht Frankfurt setzt über die Saison hinaus auf seinen Trainer Friedhelm Funkel. Am Donnerstag erklärte Vorstandsboss Heribert Bruchhagen im Trainingslager der Hessen an der portugiesischen Algarveküste, dass der Vertrag mit Funkel um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Spielzeit 2008/2 009 verlängert wurde.

"Ich freue mich, dass wir uns innerhalb von nur 30 Sekunden auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben. Friedhelm Funkel ist ein charaktervoller und berechenbarer Fußballtrainer mit großer Kompetenz und Erfahrung", sagte Bruchhagen.

Auch Funkel, der im Sommer 2004 zur Eintracht kam, zeigte sich nach dem schnellen Abschluss der Verhandlungen erfreut: "Für mich war die Verlängerung des Vertrages überhaupt keine Frage. Wir arbeiten hier bei der Eintracht seit dreieinhalb Jahren sehr verantwortungsvoll und ehrlich zusammen. Deshalb bin ich froh, verlängert zu haben", erklärte Funkel.

© SID

Startseite