Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Energie hofft auf Rückkehr des Abwehrchefs

Bundesligist Energie Cottbus setzt zum Auswärtsspiel am Sonntag in Nürnberg auf die Rückkehr von Innenverteidiger Kevin Mckenna. Der Kanadier hat trotz anhaltender Kniebeschwerden das Lauftraining wieder aufgenommen.

Trotz anhaltender Kniebeschwerden hat der Kanadier Kevin Mckenna von Bundesligist Energie Cottbus das Lauftraining wieder aufgenommen. Damit hoffen die Lausitzer immer noch auf das Comeback ihres Abwehrchefs zum schweren Auswärtsspiel am Sonntag (17 Uhr/live bei arena) beim 1. FC Nürnberg.

Ohne Mckenna hatte Cottbus am vergangenen Samstag mit 1:4 bei Mainz 05 die erste Niederlage im Jahr 2007 hinnehmen müssen.

© SID

Startseite
Serviceangebote