Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Ewerthon zieht es wieder zurück nach Spanien

Nach nur wenigen Monaten steht Ewerthon schon vor der Rückkehr in die spanische Primera Division. Der Stürmer in Diensten des VfB Stuttgart wird von Espanyol Barcelona umworben.

Die Rückkehr von Ewerthon in die Bundesliga war wohl nur von kurzer Dauer. Der brasilianische Stürmer steht vor einem Wechsel vom deutschen Meister VfB Stuttgart zum spanischen Klub Espanyol Barcelona. Laut spanischen Medienberichten haben die Katalanen Interesse an dem 26-Jährigen bekundet. Der Tabellenfünfte der Primera Division sucht noch kurzfristigen Ersatz für seinen Angreifer Raul Tumodo, der sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat.

Ewerthon war vom VfB erst kurz vor Saisonbeginn vom spanischen Erstligisten Real Saragossa für eine jährliche Leihgebühr in Höhe von 1,5 Mill. Euro verpflichtet worden. In Stuttgart konnte sich der ehemalige Dortmunder unter Trainer Armin Veh aber bislang kaum in Szene setzen.

© SID

Startseite