Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Freiburger Fußball-Frauen verpflichten Graf

Der Tabellenletzte der Frauen-Bundesliga, SC Freiburg, hat sich mir der Schweizer Nationalspielerin Rahel Graf verstärkt. Damit spielen ab sofort drei Schweizerinnen im Breisgau.

Die stark abstiegsgefährdeten Fußballerinnen von Bundesligist SC Freiburg gehen mit einer personellen Verstärkung in die Rückrunde. Der Tabellenletzte nahm die achtmalige Schweizer Nationalspielerin Rahel Graf vom Schweizer Erstligisten SC Luzern unter Vertrag. Neben Torhüterin Marisa Brunner und der Offensivspielerin Martina Moser ist die erst 18 Jahre alte Graf bereits die dritte Schweizerin im Team der Breisgauerinnen.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite