Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Fulham buhlt um Bremens Andreasen

Der Däne Leon Andreasen vom Bundesligisten Werder Bremen steht offenbar kurz vor dem Wechsel in die Premier League zum Tabellenvorletzten FC Fulham. Bremens Sportdirektor Klaus Allofs bestätigte Verhandlungen.

Leon Andreasen vom Bundesligisten Werder Bremen steht offenbar kurz vor einer Luftveränderung. Der Däne peilt einen Wechsel in die Premier League zum Tabellenvorletzten FC Fulham an. "Wir stehen in intensiven Verhandlungen, unterschrieben ist allerdings noch nichts", erklärte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs.

Nach Informationen der dänischen Zeitung Ekstra Bladet ist der Londoner Klub bereit, 4,3 Mill. Euro Ablöse für Andreasen zu zahlen. Der Mittelfeldspieler hat in Bremen noch einen Vertrag bis 2009. In der Hinrunde war der 24-Jährige bei Werder zumeist nur Ersatzspieler.

Andreasen war im Sommer 2005 vom dänischen Klub Aarhus GF zu den Norddeutschen gekommen und im vergangenen Jahr sechs Monate an den FSV Mainz ausgeliehen worden.

© SID

Startseite
Serviceangebote