Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Fußball-Lehrer-Lizenz für Sander und von Heesen

Jetzt sind Thomas von Heesen (Bielefeld) und Petrik Sander (Cottbus) endgültig "richtige" Bundesliga-Trainer. Beider erhielten im Senatssaal der Deutschen Sporthochschule in Köln ihre Fußball-Lehrer-Diplome.

Thomas von Heesen und Petrik Sander haben am Freitag in Köln ihre Fußball-Lehrer-Diplome erhalten. Erich Rutemöller, Leiter des 52. Lehrgangs und zugleich Chefausbilder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), überreichte den Cheftrainern der Bundesligisten Arminia Bielefeld bzw. Energie Cottbus im Rahmen einer Feierstunde im Senatssaal der Deutschen Sporthochschule Köln ihre Lizenzen.

"Die Männer und Frauen, die hier sitzen, sind die Zukunft des deutschen Fußballs", erklärte DFB-Sportdirektor Matthias Sammer, der die Auszeichnung der 28 Absolventen der Hennes-Weisweiler-Akademie gemeinsam mit Co-Nationaltrainer Hans-Dieter Flick verfolgte. Neben von Heesen und Sander erwarb auch Edmund Becker, der Cheftrainer des Zweitligisten Karlsruher SC, sein Diplom. Auch die Ex-Profis Rainer Krieg, Bruno Labbadia und Marc Wilmots absolvierten den Lehrgang mit Erfolg.

© SID

Startseite
Serviceangebote