Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Gladbachs Delura fällt gegen Frankfurt aus

Einen Kapselriss und eine schwere Innenbanddehnung im Knie ergab die Untersuchung von Borussia Mönchengladbachs Michael Delura am Montag. Der Offensivspieler wird daher wohl für das nächste Bundesligaspiel ausfallen.

Borussia Mönchengladbachs Michael Delura hat Glück im Unglück. Die Knieverletzung des Offensiv-Akteurs Michael Delura aus dem Bundesligaspiel am Sonntag bei Bayer Leverkusen (0:1) stellte sich am Montag als Kapselriss und schwere Innenbanddehnung im rechten Knie, nicht aber als der befürchtete Kreuzbandriss heraus. Das ergab eine Kernspin-Untersuchung am Montag.

Der 21-Jährige wird bis auf Weiteres nur Reha-Training absolvieren und dem Schlusslicht der Fußball-Bundesliga voraussichtlich im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am 31. März nicht zur Verfügung stehen.

© SID

Startseite