Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Grasshopper Zürich lockt Pinto in die Schweiz

Bundesliga-Profi Roberto Pinto von Arminia Bielefeld wechselt in die Schweiz. Der Mittelfeldspieler wird in der kommenden Saison ebenso wie Stürmer Sreto Ristic vom VfB Stuttgart für die Grasshopper Zürich wirbeln.

Der Schweizer Traditionsklub Grasshopper Zürich vermeldet zwei Neuzuänge aus Deutschland: Am Sonntag gaben die Züricher, die vom bulgarischen Ex-Bundesligaprofi Krassimir Balakow trainiert werden, die Verpflichtung des Mittelfeldspielers Roberto Pinto von Arminia Bielefeld und des Stürmers Sreto Ristic vom VfB Stuttgart bekannt.

Pinto, der vor seinem Wechsel zur Arminia bereits bei Hertha BSC Berlin und in Stuttgart Bundesliga-Erfahrung gesammelt hatte, soll einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten. Ristic, der mit dem VfB 1997 Pokalsieger wurde, hat bereits für ein Jahr unterschrieben.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite