Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Grings-Einsatz zum Saisonauftakt fraglich

Wegen einer Knieprellung aus der Europameisterschaft ist der Einsatz der EM-Torschützenkönigin Inka Grings zum Saisonauftakt des FCR Duisburg noch ungewiss.
Nach dem EM-Triumph ließ sich Inka Grings mit ihrem Team auf dem Frankfurter

Nach dem EM-Triumph ließ sich Inka Grings mit ihrem Team auf dem Frankfurter "Römer" feiern. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der Einsatz von EM-Torschützenkönigin Inka Grings beim Saisonauftakt des Uefa-Cup-Gewinners und DFB-Pokalsiegers FCR Duisburg ist weiter ungewiss. Vor dem ersten Spiel in der Bundesliga der Frauen am Sonntag beim Hamburger SV laboriert Grings immer noch an einer bei der Europameisterschaft in Finnland zugezogenen Knieprellung.

Dagegen müssen die Duisburgerinnen auf jeden Fall auf Ursula Holl und Jennifer Oster verzichten. Torhüterin Holl erlitt im Trainingslager vor dem Spiel ebenfalls eine Knieprellung, Oster zog sich eine Muskelverletzung zu.

© SID

Startseite
Serviceangebote