Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Grippe legt Streit bei Schalker Reserve flach

Albert Streit wird der Zweitvertretung von Bundesligist Schalke 04 am kommenden Samstag fehlen. Der 29-Jährige fällt gegen den FSV Mainz 05 II wegen eines grippalen Infekts aus.
Albert Streit ist krankgeschrieben. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Albert Streit ist krankgeschrieben. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die Zweitvertretung des Bundesligisten Schalke 04 muss im Regionalligaspiel am kommenden Samstag (14.00 Uhr) gegen die Reserve des FSV Mainz 05 ohne Albert Streit auskommen. Der bei den Profis der Königsblauen aussortierte 29-Jährige laboriert an einem grippalen Infekt und ist bis einschließlich Freitag krankgeschrieben.

Streit war zuletzt bei seinen Auftritten in der U23 der Westfalen von den Fans beschimpft und einmal sogar bespuckt worden.

© SID

Startseite
Serviceangebote