Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Hertha reist mit Personalsorgen nach Nürnberg

Am letzten Spieltag der aktuellen Saison muss Hertha BSC Berlin am Samstag beim 1. FC Nürnberg antreten. Dabei plagen das Team von Trainer Falko Götz personelle Sorgen. Gleich vier Spieler fallen aus.

Ohne Vier tritt Bundesligist Hertha BSC Berlin am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) zum letzten Saisonspiel beim 1. FC Nürnberg an. Neben den gesperrten Marcelinho und Andreas "Zecke" Neuendorf können auch die verletzten Dick van Burik und Spielmacher Yildiray Bastürk (beide Muskelfaserrisse) nicht dabei mithelfen, den UI-Cup-Platz im Fernduell gegen Borussia Dortmund (bei Bayern München) zu verteidigen. Außerdem steht hinter dem Einsatz von Stürmer Marko Pantelic (Leistenbeschwerden) ein Fragezeichen.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite