Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Hinrunde für Pirmin Schwegler vorzeitig beendet

Der Leverkusener Mittelfeldspieler zog sich am Mittwoch im Training einen Innenbandanriss im rechten Knie zu und wird seinem Klub bis zum Ende der Hinrunde fehlen.
Für Pirmin Schwegler ist die Hinrunde beendet. Foto: AFP Quelle: SID

Für Pirmin Schwegler ist die Hinrunde beendet. Foto: AFP

(Foto: SID)

Pirmin Schwegler vom Bundesligisten Bayer Leverkusen erlitt am Mittwoch im Training in einem Zweikampf einen Innenbandriss im rechten Knie. Damit ist die Hinrunde für den 21 Jahre alten Schweizer Mittelfeldspieler vorzeitig beendet.

Bereits in der Hinrunde der vergangenen Saison fiel Schwegler mit derselben Verletzung aus. In den kommenden sechs Wochen wird der Schweizer nun eine Schiene tragen, um das Knie zu stabilisieren, eine Operation scheint nicht notwendig.

Bitter ist allerdings für den Eidgenossen, dass er aufgrund der Verletzung die Chance auf seinen ersten Einsatz in der A-Nationalmannschaft verpasste. Nationalcoach Ottmar Hitzfeld hatte den Bayer-Profi für das Länderspiel am 19. November gegen Finnland nominiert.

© SID

Startseite
Serviceangebote