Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Hoffenheim verliert Test gegen Sandhausen

1 899 Hoffenheim unterlag in einem Testspiel dem Drittligisten SV Sandhausen mit 1:2 (1:2). Gylfi Sigurdsson brachte den Bundesligisten in Führung ehe Frank Lönig die Partie drehte.
Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick ist unzufrieden mit der Leistung seines Teams. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick ist unzufrieden mit der Leistung seines Teams. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Bundesliga-Spitzenreiter 1 899 Hoffenheim hat ein Testspiel beim Drittligisten SV Sandhausen mit 1:2 (1:2) verloren. Vor 1 000 Zuschauern im Dietmar-Hopp-Stadion erzielte Neuzugang Gylfi Sigurdsson in der 20. Minute den einzigen Treffer für das Team von Trainer Ralf Rangnick, der zahlreichen Ergänzungsspielern eine Bewährungschance gab. Beide Tore für Sandhausen erzielte Frank Löning (13. und 35.). Für den neuen Trainer Pawel Dotschew war es ein gelungener Einstand auf der SV-Bank. Der Bulgare hatte erst am Montag das Amt des entlassenen Frank Leicht angetreten.

© SID

Startseite
Serviceangebote