Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Hoffenheimer Ibisevic und Salihovic angeschlagen

Bundesligist 1 899 Hoffenheim bangt vor dem Spiel gegen Bayern München am Dienstag um den Einsatz von Vedad Ibisevic und Sejad Salihovic. Torhüter Tom Starke fällt definitiv aus.
Der Einsatz von Hoffenheims Stürmer Vedad Ibisevic gegen Bayern München ist ungewiss. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Der Einsatz von Hoffenheims Stürmer Vedad Ibisevic gegen Bayern München ist ungewiss. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Der aktuelle Bundesliga-Zweite 1 899 Hoffenheim bangt vor dem Heimspiel gegen den deutschen Meister Bayern München am Dienstag (20.00 Uhr/Sky und Liga total! live) um den Einsatz von Stürmer Vedad Ibisevic und Mittelfeldspieler Sejad Salihovic. Ibisevic bekam beim 2:2 der Kraichgauer beim 1. FC Kaiserslautern am Samstag einen Schlag auf den Knöchel. Salihovic plagen Rückenprobleme. Beide nahmen nicht am Training teil.

Definitiv weiter verzichten muss Trainer Ralf Rangnick auf Stammtorhüter Tom Starke. Der Neuzugang wird wie schon in Kaiserslautern durch Daniel Haas vertreten.

© SID

Startseite