Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Innenbandanriss bei Arthur Boka

Der deutsche Meister VfB Stuttgart muss bis auf weiteres ohne Abwehrspieler Arthur Boka auskommen. Der Ivorer hat sich am Montag im Training des Bundesligisten einen Innenbandanriss im linken Knie zugezogen.

Bundesligist VfB Stuttgart muss bei den kommenden Aufgaben auf Abwehrspieler Arthur Boka verzichten. Der Ivorer hat sich am Montag im Training des deutschen Meisters das linke Knie verdreht und dabei einen Innenbandanriss erlitten. Dies ergab eine Kernspintomographie. Boka wird den Schwaben drei bis vier Wochen fehlen.

Zum Saisonauftakt gegen Schalke 04 fehlten dem VfB bereits Nationalstürmer Mario Gomez (Oberschenkelzerrung) und Neuzugang Yildiray Bastürk (Muskelprobleme). Zumindest Bastürk soll am Samstag (15.30 Uhr) bei seinem Ex-Klub Hertha BSC Berlin wieder für den VfB auflaufen. Verteidiger Matthieu Delpierre hat nach seiner Patellasehnenoperation unterdessen mit der Rehabilitation begonnen.

© SID

Startseite
Serviceangebote