Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Kevin Kuranyi steigt ins Mannschaftstraining ein

Schalke-Stürmer Kevin Kuranyi hat wieder mit dem Mannschaftstraining beim Bundesligisten begonnen. Der Nationalspieler hatte sich im Training einen Meniskus-Einriss zugezogen und musste operiert werden.

Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft hat Kevin Kuranyi fest im Blick. Der Nationalstürmer ist am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining beim Bundesligisten Schalke 04 eingestiegen. Der 24 Jahre alte Torjäger war am 1. März nach einem Meniskus-Einriss operiert worden.

Die Verletzung hatte sich Kuranyi im Training ohne Fremdeinwirkung zugezogen. Die Königsblauen hoffen, dass ihr Goalgetter schon am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wieder im Kader steht.

© SID

Startseite
Serviceangebote