Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Krstajic nimmt das Training wieder auf

Mladen Krstajic vom Bundesligisten Schalke 04 hat nach seiner Sprunggelenkverletzung wieder mit dem Training begonnen und wird am Samstag gegen Mainz 05 im Kader stehen. Fraglich hingegen ist der Einsatz von Ebbe Sand.

Eine Woche lang musste Abwehrspieler Mladen Krstajic vom Bundesligisten Schalke 04 pausieren. Jetzt hat der Serbe seine Sprunggelenkverletzung auskuriert und wieder mit dem Training begonnen. Am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) wird Krstajic im Auswärtsspiel bei Mainz 05 wieder im Team stehen.

Fraglich ist dagegen der Einsatz von Ebbe Sand. Der dänische Ex-Nationalspieler erlitt beim 3:1-Sieg am Mittwoch gegen Arminia Bielefeld eine Zerrung im linken Oberschenkel.

Die Sommerpause ist für die Schalker Profis bereits am 2. Juli beendet. Dann treffen sich alle Spieler, die nicht an der WM teilnehmen zu medizinischen Tests, das erste Training steht einen Tag später auf dem Programm. Vom 12. bis 20. Juli bezieht der Bundesliga-Vierte ein Trainingslager im österreichischen Bad Radkersburg.

© SID

Startseite