Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Krstajic und Höwedes fraglich

Schalke 04 bangt vor dem Spiel in Bielefeld um den Einsatz von Mladen Krstajic und Benedikt Höwedes. Beide konnten aufgrund von Blessuren nicht mit der Mannschaft trainieren.
Benedikt Höwedes kehrte angeschlagen von der U21 zurück. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Benedikt Höwedes kehrte angeschlagen von der U21 zurück. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Bundesligist Schalke 04 bangt vor dem Auswärtsspiel am Freitag (20.30 Uhr/live bei Premiere) bei Arminia Bielefeld um den Einsatz seiner Innenverteidiger Mladen Krstajic und Benedikt Höwedes.

Kapitän Krstajic konnte am Mittwoch wegen eines Blutergusses im Beckenbereich nur eine kurze Laufeinheit absolvieren. Höwedes musste pausieren, nachdem er mit muskulären Problemen von der U21-Nationalmannschaft zurückgekehrt war.

© SID

Startseite
Serviceangebote