Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Krstajic und Lövenkrands vor Rückkehr ins Training

Am kommenden Freitag eröffnen der VfB Stuttgart und der FC Schalke 04 die neue Saison in der Bundesliga. Die Königsblauen aus Gelsenkirchen hoffen dabei auf die zuletzt verletzten Mladen Krstajic und Peter Lövenkrands.

Die 45. Bundesliga-Saison wird am Freitag (ab 20.30 Uhr) mit dem Kracher zwischen Meister Stuttgart und Vizemeister FC Schalke 04 eröffnet. Die "Knappen" aus Gelsenkirchen hoffen dabei auf den Einsatz der beiden Stammspieler Mladen Krstajic und Peter Lövenkrands.

Der serbische Nationalverteidiger und der dänische Auswahlstürmer hatten am Sonntag beim 9:0-Sieg der Gelsenkirchener in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals beim Oberligisten Eintracht Trier verletzungsbedingt pausieren müssen.

Krstajic machen Schmerzen im Muskelbereich zwischen Rippe und Hüfte zu schaffen, doch am Mittwoch will der 33-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Auch Lövenkrands peilt in dieser Woche seiner Rückkehr auf den Platz an.

© SID

Startseite
Serviceangebote