Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Leverkusen sucht weiter nach der Form

Uefa-Cup-Teilnehmer Bayer Leverkusen ist im Testspiel bei Zweitligist Alemannia Aachen nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Stefan Kießling traf für die Gäste, nachdem Emmanuel Krontiris die Führung besorgt hatte.

Die Vorbereitung von Bayer Leverkusen auf die anstehende Rückrunde verläuft weiterhin alles andere als planmäßig. Der Bundesligist kam am Dienstag bei Zweitligist Alemannia Aachen nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Erst vor drei Tagen hatte es in einem 45-Minuten-Spiel gegen Borussia Dortmund im Rahmen eines Turniers bei Regionalligist Fortuna Düsseldorf ein peinliches 0:5 gesetzt. Stefan Kießling (72.) gelang vor 3 756 Zuschauern auf dem Tivoli nach der Führung der Gastgeber durch Emmanuel Krontiris (13.) der Ausgleich.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite