Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Leverkusens Kießling nimmt Rekord ins Visier

Leverkusens Stürmer Stefan Kießling hat bei der Bundesligapartie am Sonntag gegen Bremen einen Rekord vor Augen. Bis jetzt traf der Angreifer in jedem der fünf Saisonspiele.
Ist momentan in bestechender Form: Stefan Kießling von Bayer Leverkusen. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Ist momentan in bestechender Form: Stefan Kießling von Bayer Leverkusen. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Nationalspieler Stefan Kießling von Bayer Leverkusen winkt am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) im Heimspiel gegen Pokalsieger Werder Bremen ein Tor-Startrekord in der Bundesliga. Sollte der Bayer-Angreifer, der in jedem der ersten fünf Bundesliga-Saisonspiele einmal getroffen hatte, auch diesmal erfolgreich sein, wäre er der erste Spieler mit Treffern in allen sechs Spielen seit Beginn einer Saison.

Wie Kießling hatten an den ersten fünf Spieltagen einer Saison bisher nur Fredi Bobic, Dietmar Danner, Carsten Jancker und zuletzt der Leverkusener Dimitar Berbatow im Jahr 2005 getroffen. Dies geht aus einer Impire-Statistik hervor.

© SID

Startseite
Serviceangebote