Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Lincoln-Einsatz in Hannover fraglich

Der Brasilianer Lincoln plagt sich mit einer Innenbanddehnung im linken Knie herum und bangt deshalb noch um seinen Einsatz in der Bundesligapartie des FC Schalke 04 am Samstag bei Hannover 96.

Möglicherweise muss Bundesligist Schalke 04 zum Gastspiel bei Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr/ live bei Premiere) ohne Mittelfeldregisseur Lincoln antreten. Der Brasilianer klagt über eine Innenbanddehnung im linken Knie. Sollte Lincoln ausfallen, könnte Gustavo Varela oder Mimoun Azaough in die Startelf rücken.

Unterdessen ist die Operation bei Nationalspieler Kevin Kuranyi gut verlaufen. Der Stürmer ist nach seinem Meniskuseinriss im linken Knie in der Hessingpark-Clinik am Mittwoch operiert worden und muss rund vier bis sechs Wochen pausieren.

© SID

Startseite
Serviceangebote