Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Mainz bangt um Keeper Wetklo

Wegen seiner im Spiel beim VfL Wolfsburg erlittenen Schulterluxation wird Torhüter Christian Wetklo vom Bundesligist FSV Mainz 05 möglicherweise auch das Ligaspiel am Samstag gegen den FC Schalke 04 verpassen.

Bundesligist FSV Mainz 05 hat möglicherweise ein Torwartproblem: Keeper Christian Wetklo droht im vorletzten Saisonspiel der Rheinhessen gegen Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr/live auf Premiere) auszufallen. Der 26-Jährige zog sich beim 3:0 (1:0)-Sieg seiner Mannschaft beim VfL Wolfsburg eine Luxation der linken Schulter zu und war daraufhin in der 83. Minute ausgewechselt worden.

Nachdem das Gelenk unmittelbar nach der Partie im Krankenhaus wieder eingerenkt worden war, sollte eine Kernspintomografie am Donnerstagmittag Aufschluss über mögliche Verletzungen des Bänder- und Muskelapparates geben.

© SID

Startseite