Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Mainzer Niklas Weiland fehlt gegen Wolfsburg

FSV-Trainer Jürgen Klopp muss in der Partie gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag umbauen: Stürmer Niklas Weiland fällt aus, Spielmacher Antonio da Silva ist angeschlagen.

Bundesligist FSV Mainz 05 muss am Sonntag im Punktspiel gegen den VfL Wolfsburg (17.30 Uhr/live bei Premiere) auf Stürmer Niklas Weiland verzichten. Der 33-Jährige laboriert an einer Oberschenkelverhärtung. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem Einsatz von Spielmacher Antonio da Silva. Den Brasilianer plagen Adduktorenprobleme.

Die Partie im Bruchwegstadion wird erstmals in dieser Saison nicht ausverkauft sein, da zahlreiche Karten für den Gästebereich nicht in Anspruch genommen wurden und der FSV die Tickets aus Sicherheitsgründen nicht an die eigenen Anhänger verkaufen will.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite