Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Nürnberg setzt sich gegen Bohemians Prag durch

Der 1. FC Nürnberg hat ein Testspiel in der Länderspielpause gegen Bohemians Prag mit 3:0 gewonnen. Albert Bunjaku, Marek Mintal und Christian Eigler trafen für den "Club".
Marek Mintal hat im Test gegen Bohemians Prag für den 1. FC Nürnberg getroffen. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Marek Mintal hat im Test gegen Bohemians Prag für den 1. FC Nürnberg getroffen. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

In Unterzahl hat Bundesligist in einem Testspiel während der Länderspielpause den tschechischen Erstligisten Bohemians Prag 3:0 (0:0) besiegt. Albert Bunjaku (59. ), Marek Mintal (63.) und Christian Eigler (89.) erzielten vor 675 Zuschauern im Sportpark Valznerweiher die Tore für die Franken, deren Kapitän Andreas Wolf nach einer Unsportlichkeit die Rote Karte sah (43.). Ein vielversprechendes Debüt beim Club gab Neuzugang Maxim Choupo-Moting, der vom Hamburger SV ausgeliehen ist.

© SID

Startseite
Serviceangebote