Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Nürnbergs Jan Polak wird von Galatasaray umworben

Der tschechische Nationalspieler Jan Polak wird von Galatasaray Istanbul umworben. Für den Spieler des 1. FC Nürnberg bietet der türkische Pokalsieger eine Ablöse von zwei Mill. Euro.

Jan Polak wird derzeit vom türkischen Pokalsieger Galatasaray Istanbul umworben. Derzeit steht der tschechische Nationalspieler beim Bundesligisten 1. FC Nürnberg unter Vertrag. Der vom früheren Bundesliga-Coach Erik Gerets trainierte Traditionsklub will den Franken eine Ablösesumme in Höhe von zwei Mill. Euro für den Mittelfeldspieler bieten. Polak kam im Sommer von Slovan Liberec zum "Club" und steht dort bis 2009 unter Vertrag.

Kontakt mit den Franken haben die Türken aber noch nicht aufgenommen. "Bisher wissen wir nichts davon", sagte "Club"-Sportdirektor Martin Bader am Freitagmittag.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite