Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Reinke steht auch gegen Schalke im Werder-Tor

Für das Spitzenspiel gegen Schalke 04 am Sonntag wird Werder Bremens Torwart Tim Wiese wohl nicht rechtzeitig fit. Ihn wird wie zuletzt beim 2:0-Erfolg bei Bayer Leverkusen Ersatzkeeper Andreas Reinke ersetzen.

Für Tim Wiese scheint das Spitzenspiel zu früh zu kommen. Tabellenführer Werder Bremen am Sonntag im Duell mit Verfolger Schalke 04 (17 Uhr/live bei arena) aller Voraussicht nach erneut auf seinen Stammtorhüter verzichten müssen. "Für Sonntag wird es eher nichts", sagten Trainer Thomas Schaaf und sein Keeper unisono. Wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel war der Keeper schon beim 2:0-Sieg am Mittwochabend bei Bayer Leverkusen ausgefallen.

Somit dürfte wie in Leverkusen erneut Andreas Reinke im Tor der Bremer stehen. Definitiv verzichten muss Trainer Schaaf zudem auf Torsten Frings (Gelbsperre) und die verletzten Patrick Owomoyela, Frank Baumann und den erkrankten Ivan Klasnic.

© SID

Startseite