Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Revierderby auf den 26. September vorverlegt

Wegen Sicherheitsvorgaben ist das Revierderby zwischen Dortmund und Schalke auf den 26. September vorverlegt worden. Freiburg spielt daher erst einen Tag später gegen Gladbach.
Der Schalker Rafinha (r.) und Marcel Schmelzer beim letzten Revierderby. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Der Schalker Rafinha (r.) und Marcel Schmelzer beim letzten Revierderby. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat kurzfristig das Revierderby zwischen den beiden Bundesliga-Rivalen Borussia Dortmund und Schalke 04 vom 7. Spieltag um einen Tag vorverlegt. Die Partie findet nun am Samstag, 26. September (15.30 Uhr) statt. Stattdessen wird die Begegnung zwischen dem SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach einen Tag später am 27. September (15.30 Uhr) ausgetragen.

Auf Grund der Sicherheitsvorgaben der Polizei war der Termin am Sonntag nicht möglich.

© SID

Startseite
Serviceangebote