Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Saisonende für Birgit Prinz

Stürmerin Birgit Prinz wird dem 1. FFC Frankfurt bis zum Saisonende wegen eines Rippenbruchs fehlen. Prinz hatte sich am Mittwoch beim Länderspiel gegen Brasilien verletzt.
Birgit Prinz fällt wegen eines Rippenbruchs 6-8 Wochen aus. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Birgit Prinz fällt wegen eines Rippenbruchs 6-8 Wochen aus. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die Fußballerinnen des deutschen Meisters 1. FFC Frankfurt müssen bis Saisonende ohne Rekordnationalspielerin Birgit Prinz auskommen. Wie schon bei der ersten Diagnose befürchtet, erlitt die dreimalige Weltfußballerin im Länderspiel der deutschen Mannschaft gegen Brasilien (1:1) am vergangenen Mittwoch in Frankfurt/Main einen Rippenbruch. Prinz fällt damit sechs bis acht Wochen aus. Die Teilnahme an der EM in Finnland (23. August bis 10. September) scheint aber nicht gefährdet.

"Die Saison ist damit natürlich abgehakt. Aber das nächste Ziel bleibt die EM", sagte Prinz am Donnerstagmorgen. Zuvor hatte sich die 31-Jährige am Mittwochabend im Krankenhaus einer genauen Untersuchung unterziehen müssen. Dabei wurde der Bruch der fünften Rippe festgestellt. Nach der Untersuchung durfte Prinz das Krankenhaus wieder verlassen.

Prinz vom Verletzungspech verfolgt

"Birgit war am Mittwochabend sehr niedergeschlagen und frustriert. Vor allem, weil sie gerade auf dem Weg war, wieder Anschluss zu finden. Aber sie hofft, dass sie ab Freitag wieder positiv denken kann", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich dem Sport-Informations-Dienst (SID): "Für den Verein ist die Verletzung natürlich ein großer Rückschlag."

Die schon zuletzt vom Verletzungspech verfolgte Prinz war erst vor kurzem wieder fit geworden. Im März hatte die Angreiferin wegen muskulärer Beschwerden in der Wade ihre Teilnahme am Algarve-Cup absagen müssen.

© SID

Startseite
Serviceangebote