Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Schalke begrüßt neuen Trainer zum Saisonfinale

Schalke 04 will sowohl seinen neuen Trainer als auch seinen neuen Manager nach dem letzten Saisonspiel gegen Hoffenheim am 23. Mai präsentieren.
Die neue sportliche Leitung kommt zum Saisonfinale. Foto: Schalke 04 Quelle: SID

Die neue sportliche Leitung kommt zum Saisonfinale. Foto: Schalke 04

(Foto: SID)

Bundesligist Schalke 04 will nach dem letzten Saisonspiel gegen 1 899 Hoffenheim am 23. Mai Trainer und Manager für die kommende Spielzeit benennen. Dies bestätigte der Aufsichtsvorsitzende Clemens Tönnies der Bild-Zeitung: "Beide Positionen werden besetzt. Ich denke, dass der Klub dann eine erstklassige Lösung präsentiert."

Der Managerposten ist seit der Trennung von Andreas Müller vakant. Unter den Interimstrainern Mike Büskens, Youri Mulder und Oliver Reck haben die Königsblauen in bislang drei Spielen drei Siege verbucht. Ein klares Bekenntnis der Schalker Führung für das Trio über das Saisonende hinaus blieb aber bislang aus.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%