Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Schalke schlägt Bremen im Trainingslager

Im einem ersten Formtest im Rahmen des Trainingslagers im türkischen Belek hatte Schalke 04 gegen Werder Bremen die Nase vorn. Beim 2:1 der Knappen schoss Naldo ein Eigentor, auch Rafinha und Leon Andreasen trafen.

Erster Prestigeerfolg für Schalke 04: Der deutsche Vizemeister hat das Turnier im türkischen Kundu gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka bezwang im entscheidenden Spiel Ligakonkurrent Werder Bremen 2:1 (1:0). Zuvor hatten sich die beiden Bundesligisten bei dem Mini-Turnier gegen Zweitligist SC Freiburg durchgesetzt.

Schalke ging durch ein Eigentor des Bremer Naldos in Führung (34.). Rafinha traf vor 300 Zuschauern per Elfmeter zum 2:0 (58.), nachdem Jurica Vranjes der Ball an die Hand gesprungen war. Leon Andreasen gelang in der 68. Minute nur noch der Anschlusstreffer.

© SID

Startseite
Serviceangebote