Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Stuhr Ellegaard kehrt Berlin den Rücken zu

Torhüter Kevin Stuhr Ellegaard verlässt Hertha BSC Berlin und schließt sich dem dänischen Erstligisten Randers FC an. Der Vertrag des 24-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

In Zukunft muss Bundesligist Hertha BSC Berlin ohne den dänischen Torhüter Kevin Stuhr Ellegaard auskommen. Der noch bis ins Jahr 2008 laufende Vertrag des 24-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Däne wechselt in seine Heimat zum Erstligisten Randers FC.

In den vergangenen beiden Spielzeiten kam der Ersatzkeeper bei den Berlinern nur auf zwei Bundesligaeinsätze. Für die kommende Saison hat Hertha bereits den Tschechen Jaroslav Drobny vom Ligakonkurrenten VfL Bochum als neuen Stammkeeper verpflichtet.

© SID

Startseite
Serviceangebote