Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Stuttgart lässt Ewerthon zu Espanyol ziehen

Angreifer Ewerthon wechselt bis zum Saisonende vom VfB Stuttgart zu Espanyol Barcelona. Die Schwaben hatten den Brasilianer im Sommer von Real Saragossa ausgeliehen.

Der Wechsel des brasilianischen Stürmers Ewerthon vom deutschen Meister VfB Stuttgart zum spanischen Uefa-Cup-Finalisten Espanyol Barcelona ist perfekt. Wie Espanyol auf seiner Homepage mitteilte, haben sich alle Parteien auf einen Wechsel Ewerthons auf Leihbasis bis zum Saisonende geeinigt. Der Brasilianer wird am Dienstag um 12.30 Uhr offiziell vorgestellt. Der Tabellenfünfte der Primera Division verpflichtete Ewerthon als kurzfristigen Ersatz für seinen Angreifer Raul Tamudo, der sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat.

Der frühere Dortmunder war vom VfB erst kurz vor Saisonbeginn vom spanischen Erstligisten Real Saragossa für eine jährliche Leihgebühr in Höhe von 1,5 Mill. Euro verpflichtet worden. In Stuttgart konnte sich Stürmer unter Trainer Armin Veh aber kaum in Szene setzen.

© SID

Startseite