Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Stuttgart nach Grippewelle mit Personalsorgen

Vor dem Spiel des VfB Stuttgart gegen den VfL Bochum hat Coach Armin Veh Personalsorgen. Die Stürmer Cacau und Marco Streller sowie Abwehrspieler Serdar Tasci mussten wegen einer Erkältung eine Trainingspause einlegen.

Vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum am Samstag (15.30 Uhr, live bei arena) haben sich die Personalsorgen beim VfB Stuttgart aufgrund einer Grippewelle verschärft. Neben dem noch verletzten Jon Dahl Tomasson (Bänderanriss im Sprunggelenk) musste VfB-Trainer Armin Veh beim Training auf die Stürmer Cacau und Marco Streller sowie Abwehrspieler Serdar Tasci verzichten, denen aus gesundheitlichen Gründen eine Pause verordnet wurde. Torhüter Timo Hildebrand, Matthieu Delpierre und Roberto Hilbert plagen sich ebenfalls mit Erkältungen, nahmen aber trotzdem am Training teil.

© SID

Startseite
Serviceangebote