Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Van der Vaart bleibt wohl beim HSV

Aufatmen bei den Fans vom HSV: Rafael van der Vaart wird wohl beim Bundesligisten bleiben und nicht in die spanische Primera Division wechseln. Das erklärte der Mittelfeldspieler im Interview mit dem TV-Sender Premiere.

Das Wechsel-Theater um Kapitän Rafael van der Vaart scheint für den Hamburger SV ein gutes Ende zu nehmen. "So, wie es jetzt aussieht, werde ich bleiben. Der HSV ist ein Super-Verein, ich wollte die Fans nie ärgern, sondern habe nur mein Gefühl beschrieben", sagte der Spielmacher, der unbedingt zum FC Valencia wechseln will, beim TV-Sender Premiere.

Wenn er im Qualifikations-Rückspiel um den Uefa-Cup-Einzug gegen Honved Budapest am 30. August spielen sollte, so van der Vaart, werde er "auf jeden Fall bleiben". Der HSV verweigert seinem Star die Freigabe zum Wechsel nach Spanien.

Der Niederländer, der am Samstag mit einem provokativen Fotoshooting seinen Abgang zum FC Valencia forcierte, hatte seinen Klub am Sonntag mit einem Handelfmeter-Tor zum 1:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen geführt.

© SID

Startseite
Serviceangebote