Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Verletzter Krstajic hofft auf Einsatz gegen HSV

Einen Tag nach seinem Rippenbruch im Spiel gegen Bayer Leverkusen (0:1) hofft Mladen Krstajic von Schalke 04 auf eine schnelle Rückkehr. Auch das Spiel gegen den Hamburger SV hat der Serbe "noch nicht abgeschrieben".

Trotz seines erlittenen Rippenbruchs in der Partie gegen Bayer Leverkusen (0:1) hat Verteidiger Mladen Krstajic von Bundesligist Schalke 04 einen Einsatz am Freitag (20.30 Uhr/live bei arena) im Punktspiel gegen den Hamburger SV noch nicht abgeschrieben. "Wenn nur eine einprozentige Chance besteht, werde ich mich bemühen, diese zu ergreifen", gibt sich der Serbe einen Tag nach seiner Verletzung kämpferisch.

Im Training der Königsblauen pausieren muss derzeit auch Kapitän Marcelo Bordon wegen eines Magen-Darm-Infekts. Der Brasilianer wird erst im Laufe der Woche wieder ins Programm einsteigen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite