Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Vier Spiele Sperre für HSV-Profi Jarolim

Das DFB-Sportgericht hat David Jarolim vom Bundesligisten Hamburger SV für vier Spiele gesperrt. Zudem muss der Tscheche nach seiner Roten Karte 10 000 Euro Geldstrafe zahlen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat David Jarolim vom Bundesligisten Hamburger SV mit einer Sperre von vier Meisterschaftsspielen belegt. Zudem muss der Tscheche eine Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro bezahlen.

Jarolim hatte am Samstag im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld in der 67. Minute die Rote Karte gesehen, nachdem er Gegenspieler Markus Schuler in den Unterleib gegriffen hatte.

© SID

Startseite
Serviceangebote