Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Werder tritt ohne Micoud in Nürnberg an

Werder Bremen muss im Bundesligaspiel beim 1. FC Nürnberg ohne Spielmacher Johan Micoud auskommen. Der Franzose laboriert an muskulären Problemen im Oberschenkel.

Johan Micoud fehlt Bundesligist Werder Bremen am Samtag beim Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr/live bei Premiere). Der französische Regisseur war in der Vorwoche bei der 0:3-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin bereits vor der Pause wegen muskulären Problemen im Oberschenkel ausgewechselt worden und ist noch nicht wieder genesen. "Ich hatte gehofft, dass er es heute im Training wieder probiert. Doch er meldete sich bereits davor ab. Ein Einsatz macht keinen Sinn", sagte Werder-Coach Thomas Schaaf.

© SID

Startseite
Serviceangebote