Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Werder wartet weiter auf Diego

Für Diego wird es bis zum Nordderby knapp. Der Brasilianer von Werder Bremen muss wegen seiner Oberschenkelverletzung eventuell am Mittwoch im Gastspiel beim Hamburger SV passen.

Für Diego wird es bis zum Nordderby knapp. Der Spielmacher von Werder Bremen leidet weiter unter einer Oberschenkelverletzung und kann eventuell auch am Mittwoch beim Hamburger SV (20.00 Uhr/live bei Premiere) nur die Zuschauerrolle ausfüllen. Der Brasilianer, der wegen der Blessur schon am Samstag gegen Energie Cottbus (2:0) pausieren musste, konnte auch am Montag noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Ein Einsatz des 23-Jährigen ist fraglich.

Wieder mit dabei ist dagegen Abwehrspieler Sebastian Boenisch. Der Ex-Schalker hatte zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel gefehlt.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite