Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Wolfsburg vor neuem Dauerkarten-Rekord

Meister VfL Wolfsburg steuert in der kommenden Saison auf einen neuen Dauerkarten-Rekord zu. Eintracht Frankfurt hat den Dauerkartenverkauf bereits gestoppt.
Der VfL hofft auf einen neuen Dauerkarten-Rekord. Foto: VfL Wolfsburg Quelle: SID

Der VfL hofft auf einen neuen Dauerkarten-Rekord. Foto: VfL Wolfsburg

(Foto: SID)

Der deutsche Meister VfL Wolfsburg steuert beim Verkauf seiner Dauerkarten einen klubinternen Rekord an. Acht Wochen vor Beginn der neuen Spielzeit wurden bereits 12. 000 Saisontickets abgesetzt. Im letzten Jahr lag die Zahl der verkauften Dauerkarten bei 18 500. "Unser Ziel ist es, in dieser Saison 20 000 Saisontickets abzusetzen", sagte VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach.

Frankfurt stoppt Dauerkartenverkauf

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Dauerkartenverkauf für die kommende Saison nach dem Absatz von 26 000 Tickets gestoppt. 987 Karten, die neu in den freien Verkauf gekommen sind, waren am Mittwoch innerhalb weniger Stunden vergriffen.

© SID

Startseite
Serviceangebote