Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga "Zebras" nehmen Avalos unter Vertrag

Als fünfter Neuzugang wechselt Fernando Horacio Avalos zum MSV Duisburg. Der Argentinier kommt von Nacional Funchal und soll die Innenverteidigung der "Zebras" stärken.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode präsentiert Bundesligist MSV Duisburg den fünften Neuzugang. Der argentinische Innenverteidiger Fernando Horacio Avalos wechselt vom portugiesischen Erstligisten Nacional Funchal für geschätzte 250 000 Euro Ablöse zum Tabellenschlusslicht und unterschrieb einen Vertrag bis 2009.

"Avalos ist ein Spieler mit internationaler Erfahrung. Er hat erheblichen Anteil daran, dass sein letzter Klub Funchal mit nur 13 Gegentreffern die drittbeste Abwehr in der portugiesischen Liga hinter den beiden Spitzenklubs FC Porto und Benfica stellt", so MSV-Sportdirektor Bruno Hübner.

Zuvor hatte der MSV bereits den ehemaligen kroatischen U21-Nationalspieler Bojan Vrucina (Slaven Belupo), den rumänischen Stürmer Claudiu Niculescu (Dinamo Bukarest), Verteidiger Olivier Veigneau (AS Monaco) sowie den Mittelfeldspieler Silvio Schröter (Hannover 96) unter Vertrag genommen.

© SID

Startseite
Serviceangebote