Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Champions-League AS Rom im gegen "Manu" ohne Kapitän Totti

Der AS Rom muss im Rückspiel der Champions League am Mittwoch ohne Francesco Totti bei Manchester United antreten. Der Kapitän laboriert weiterhin an einer Oberschenkelverletzung.

Das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League bei Manchester United am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Premiere) wird der AS Rom ohne seinen Kapitän Francesco Totti bestreiten müssen. Der Name des Angreifers fehlte auf einer Kaderliste, die der Verein vor dem Spiel auf seiner Internet-Seite (www.asroma.it) veröffentlichte.

Bereits im Hinspiel bei der 0:2-Niederlage im eigenen Stadion mussten die Römer auf Totti verzichten. Der Angreifer laborierte an einer Oberschenkelverletzung. Am Wochenende hatte Roms Präsident Luciano Spalletti erklärt, dass es besser wäre, wenn Totti das Spiel bei Manu auslassen würde, um sich für das nächste Spiel in der Meisterschaft gegen Udine zu schonen. Rom liegt in der Meisterschaft mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand als Zweiter noch aussichtsreich im Rennen.

© SID

Startseite
Serviceangebote